Research the Research / Capitalist City as Urban Utopia

Postcapital: Vortragsreihe, Workshops, Filmprogramm
Württembergischer Kunstverein, Schlossplatz 2, 70173 Stuttgart, Fon: +49 (0)711 22 33 70, info@wkv-stuttgart.de

Recherche Recherchieren / Die kapitalistische Stadt als urbane Utopie


Leitung:
17. + 18. Januar , jeweils 12 – 18 Uhr

Das von Daniel García Andújar innerhalb seines Projektes . Archive 1989 – 2001 zugänglich gemachte, digitale Material eröffnet vielfältige Fragestellungen und Möglichkeiten zur kritischen Reflektion.

Teil 1: Research the Research (17. Januar 2009)

Ein erster Fragenkomplex betrifft das Archiv selbst. Wie sind digitale Archive strukturiert? Worin unterscheiden sich digitale Archive von anderen Archiven? Wer hat Zugang zu digitalen Archiven und Informationen? Welche Strategien der Erschließung und Aneignung sind notwendig, um aus Daten Wissen zu generieren? Wenn wir bereits in vernetzten Archiven leben: Welche Realitäten und Lebensformen werden hier konstruiert? Ist die Datenflut, mit der wir uns heute konfrontiert sehen, nur Ausdruck einer technologischen Verheißung auf mehr Kontrolle oder führt sie auch zu einem Mehr an partizipatorischer Handlungsmacht – insbesondere in urbanen Räumen?

Teil 2: Capitalist City as Urban Utopia (18. Januar 2009)
In diesem Teil des Workshops bewegen wir uns in das Innere des Archivs: welche Bilder von Städten/urbanen Räumen werden hier gezeichnet und produktiv gemacht? Führen die zu beobachtenden Transformationen kapitalistischer Gesellschaften und ihrer Metropolen zu einer Verabschiedung bislang geltender räumlich-urbaner und gesellschaftlich-sozialer Kategorien? Inwiefern löst der inzwischen nahezu global operierende Kapitalismus seine Modernisierungsversprechen tatsächlich ein? Ist der Kapitalismus von heute eine Utopie von gestern? Das Ziel dieses Workshops besteht weniger darin, diese Fragestellungen abschließend zu beantworten, sondern sich diese gemeinsam zu erarbeiten, sie auszuloten und ihre Un/Tiefen zu diskutieren.

Dr. Yvonne P. Doderer ist zur Zeit Visiting Associate Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), Visual Arts Program, Cambridge/USA. Doderer ist freie ArchitektIn/StadtforscherIn, Professorin für GenderMediaDesign an der FH Düsseldorf und betreibt das „Büro für transdisziplinäre Forschung und Kulturproduktion“ in Stuttgart. Internationale Ausstellungsbeteiligungen, Lehr- und Vortragstätigkeiten, eigene Publikationen und Veröffentlichungen in Kunstzeitschriften, Ausstellungskatalogen und wissenschaftlichen Publikationen.

Anmeldung bis: Freitag, 19. Dezember 2008
unter: zentraleremove-this@remove-thiswkv-stuttgart.de

Share

Drop a comment

Your email address will not be published.